MOL Gruppe & Verbrennungsoptimierung

Wie bei allen anderen Unternehmen führen auch bei Raffinerien kleine Einsparungen bei den Energiekosten zu beachtlichen Gesamteinsparungen. Die MOL Gruppe mit Hauptsitz in Budapest, Ungarn, ist ein multinationales Unternehmen, das zu den Hauptakteuren der europäischen Öl- und Gasindustrie zählt. Die Unternehmensgruppe hat mit Yokogawa Advanced Solutions eine Partnerschaft geschlossen, um ihre bestehenden Feuerungsanlagen zu optimieren.

Die Teilnahme an den Solomon Raffinerie-Vergleichsstudien hat gezeigt, dass MOLs aktive Bemühungen um eine bessere Energie- und Kohlenstoffbilanz bereits heute von Erfolg gekrönt sind. Der Projektleiter László Cserna berichtet nach der Zusammenarbeit mit Yokogawa über seine Erfahrungen und Perspektiven für die Zukunft, die ungeheure Dynamik, die sich aus der Beteiligung von Honeywell, Emerson und Yokogawa an ein- und demselben Projekt entwickelt hat und darüber, wie das Unternehmen dank CombustionONE seine gesteckten Ziele nicht nur erreichen, sondern sogar übertreffen konnte.

 

(CC language options in Deutsch & English)

 

Wir möchten uns bei MOL dafür bedanken, dass sie diese wertvollen Informationen mit uns geteilt haben. Bitte klicken Sie auf den untenstehenden Banner und erfahren Sie mehr über Yokogawas Lösungen zu Verbrennungssicherheit und -optimierung.

 
 

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Thema? Schicken Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie weiter unten einen Kommentar! Bitte teilen Sie diese Inhalte über die sozialen Netzwerke links unten auf dieser Seite.